mehr meer

Die Schweiz benutzen wir dieses Jahr lediglich zum Transit – es ist bereits nach Mitternacht und wir fahren gemütlich durch den Gottard, enttäuscht von der frühlingshaften Landschaft – wo ist der Winter geblieben?
Kurz vor Chiasso verlassen wir die Autobahn – inzwischen sind rund 8 Stunden seit Abfahrt vergangen. Mit dem Ziel des Fußballstadions in Chiasso steuere ich durch die malerische Stadt. Hier am Ufer sind ausreichend Parkplätze vorhanden und quasi niemand den man um so später Stund‘ stören könnte. Nun haben wir Zeit ein wenig die Augen zu schließen, nach den Fahrzeugen zu schauen oder für sonstige Erledigungen – in zwei Stunden geht es bereits weiter.

Wir fahren westwärts Richtung Varese um nach einem guten Stück gen Süden zu fahren. Noch ist es Nacht, dunkel, eintönig.

Vorbei an Asti werden wir nicht wie üblich von dem Alpenpanorama begrüßt – stattdessen Wolken und Nebel wohin das Auge reicht. Erst ab Cuneo bietet uns das Wetter eine vernünftige Sicht auf die Alpen. Hier beginnt auch der Aufstieg, wir müssen schließlich dort drüber um an die Côte d’Azur zu gelangen. Für diesen Streckenverlauf entschied ich mich wegen der schönen und abwechslungsreichen SS20 – die Straße verbindet Frankreich mit Italien, trumpft mit fantastischen Kehren und bietet endlosscheinende Felswände. Als Sattelpunkt dient hier ein Tunnel welcher gleichzeitig die Grenze darstellt. Dieser Abschnitt ist nur einspurig befahrbar und deshalb mit einer Ampel geregelt. Das verspricht wenig Verkehr und vorallem keinen Gegenverkehr.

Den Rest bis Nizza fahren wir an der Küste entlang, durch Menton, Monaco, Eze… Nizza begrüßt uns mit wechselhaftem Wetter und einer völlig überfüllten Innenstadt, offenbar werden auch hier Weihnachtseinkäufe getätigt.

Schnell das Parkhaus aufsuchen & in den wohlverdienten Feierabend. 26 Stunden Fahrt können ganz schön anstrengend sein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s