rems-murr-ecke

Kaum zu Hause angekommen geht es auch schon weiter, heute in den Rems-Murr-Kreis.
In Schornbach lockt ein winziger Adventsmarkt mit herausragendem Glühwein und furchtbar leckerer Küche. Das ganze spielt sich am Rathausplatz ab, worin der hiesige Heimatverein ebenfalls seine Pforten geöffnet hat. Drei kleine Räume voller in die Jahre gekommener Dinge, welche alle irgendwie einen Bezug zum Ort oder zur Region haben, kann man zumindest mal gesehen haben.

Die nächste Ortschaft hört auf den Namen Schorndorf – neben dem Geburtsort von Gottlieb Daimler auch Heimat eines, zur Abwechslung, wirklich gutem Weihnachtsmarktes. Hier gibt es diverse Spezialitäten aus Partnerstädten, ausgesprochen guten Glühwein und die Shoppingmöglichkeiten ringsherum sind garnichtmal übel. Dem ganzen hat die Stadt extra hierfür eine Krone aufgesetzt, oder Mütze, Mupfel, wasweissich.

Es geht wieder nach Hause – Tags drauf gebe ich den Adam ab. 1500km mit einem Durchschnittsverbrauch von 7,5l – überwiegend Langstrecke, meist unter Volllast. Ich denke, das kann sich sehen lassen. Alles in allem ein tolles Auto, sollte ich je in Versuchung kommen ein modernes Auto fahren zu wollen, kommt der Adam definitiv in die engere Auswahl.

Nun aber endlich wieder Kadett, etwas vereinsamt parkt er da vor sich hin – immerhin ein Grund zur Freude bleibt ihm, er bekam einen neuen Kraftstofffilter verbaut.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s