hochalpines

Den Heimweg gestalten wir wie so oft etwas aufregender als es der handelsübliche Reisende tut.

Wir bezwungen ein weiteres Mal die Großglockner Hochalpenstraße.

Das Wetter ist wieder mal besonders gnädig mit uns und zeigt sich von der besten Seite. Letzte Schneereste schmelzen in der Sonne dahin und uns bot sich eine fabelhafte Aussicht in und über die Alpen.

Dieses mal war die Edelweißspitze geöffnet und ich konnte den Kadett samt Wohnwagen hinaufbugsieren – ein nicht ganz einfaches Unterfangen – aber es ging.

Abgesehen von einer ausgiebigen Mahlzeit und einem kurzen Besuch im Oldtimermuseum am Gletscher hielten wir uns nicht lange auf, sondern fuhren nach Hause.
So macht Transit Spaß & ich hoffe dass mich das Glück in Sachen Alpen und Wetter nicht mehr verlässt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s