crazy camping

Gesetz dem Fall dass es langweilig wird, schafft man eben Abhilfe.
Eines Sonntages im Mai stand der Kadett mit rund 20 anderen Exponaten beim „Crazy Camping“ in Bad Waldsee.

Das Hymermuseum lud ein und es folgten durch Voranmeldung einige interessante Reisefahrzeuge unterschiedlichster Natur. Abgesehen von diesen Fahrzeugen hatte natürlich auch das Erwin Hymer Museum die Pforten offen und es gab allerlei Speis&Trank.

Ursprünglich wollte ich den Kadett samt meinen Klappwohnwagen ausstellen – der steht wegen eines Wasserschadens nun außer Dienst.
So stand nur der Kadett den neugierigen Blicken parat – als Paradebeispiel dafür, dass man auch mit kleinem Budget und wenig Platz sich wohlfühlen und Reisen kann.

Gegen Abend fand die Veranstaltung ihr Ende und ich konnte langsam abbauen und Heimkehren – vorher jedoch war noch eine Preisverleihung. Das Publikum kürte den Scania Sattelzug Holzwohnwagen als verrücktestes Wohngefährt. Das kommt zwar hin, andererseits aber auch saulangweilig – viele der ausgestellten Fahrzeuge wurden ganz offensichtlich noch nie benutzt – irgendwie schade.

Hier Bilder von der Veranstaltung & dem Museum auf Facebook

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s