dzg treffen #3

Schon wieder eine lange Nacht, schon wieder – wer hätte es erwartet – Hitze!
Mittlerweile dusche ich fast stündlich – das eiskalte Wasser bietet einen wundervollen Ausgleich zu dieser glühenden Sonne vom Himmel.

Auch heute ist das Programm recht übersichtlich – wir Plaudern, lernen neue Gesichter kennen und genießen die schöne Zeit.
Nur eines muss heute sein – Hachenburg verfügt über ein Freibad! Das ist bei dem Wetter ja fast schon Pflicht.
So ziehen Herr W., seine Kids und Ich los, suchen und finden das Freibad und verbringen den Mittag dort.

Dass das Bad hoffnungslos überfüllt ist, brauche ich ja eigentlich nicht erwähnen?! Dennoch sorgt es für etwas Abkühlung und die Bäume spenden den notwendigen Schatten.
Das Essen hingegen ist kaum zu unterbieten – sowas scheußliches hat man mir schon lange nicht mehr serviert – Hut ab!

Und auch der heutige Abend gestaltet sich ähnlich wie die Letzten. Die Menge um die Feuertonne wird immer größer, man quatscht und es ist absolut herrlich.
Diese Nacht sitzen wir besonders lange, ich schaffe es erst gegen 5 Uhr ins Bett – wert ist es das aber allemal.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s