eine geklebt

Nach Bad Kreuznach geht es für den Kadett direkt in die Werkstatt.
Die linke Antriebswellenmanschette wird getauscht, sowie der Stabilisator und der rechte Scheinwerfer. Dieser hatte es besonders nötig – beide Halter gebrochen, Verstellmotor gebrochen und der Reflektor hat sich auch verabschiedet.

Mit Erstaunen konnte ich feststellen, dass die dunklen Straßen nun wieder vernünftig ausgeleuchtet werden – tolle Sache!

Anschließend ab zum TÜV – Nachuntersuchung. Es passt alles, der Kadett bekommt die neue Plakette geklebt und ich schwebe auf mindestens Wolke 7.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s