ohne kadett ist alles doof

Heute fahre ich zum Flughafen München und berge Frau J. aus ihrem Pauschalurlaub.
Sie verbrachte ein paar Tage auf der griechischen Insel Kos – nutzte eines dieser verlockenden Angebote aus dem Internet.

Verstehen werde ich es vermutlich nie. Wenn ich bedenke was sie hätte alles erleben können, wenn sie sich mehr Zeit genommen hätte und Griechenland auf dem Landweg besuchen würde.
Dazwischen liegen die wunderbaren Alpen, die Adria und der Balkan – oder man nimmt die Fähre ab Italien. Jedenfalls wäre sie nicht über all diese schönen Ecken herübergeflogen, sondern könnte Länder samt Leute kennenlernen die dazwischen liegen und anschließend dieselbe schöne Zeit in Griechenland verbringen.

Flughäfen an sich finde ich immer faszinierend – ja selbst das Fliegen macht mir wahnsinnig Spaß, wären da nicht oben genannten Gründe, die für mich persönlich dagegen sprechen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s