an der spree

Tief in der Nacht erreichen wir Berlin und Herr M. begrüßt uns freudenstrahlend.
So beziehen wir unser Gästezimmer in der recht spärlich eingerichteten Junggesellenwohnung und genehmigen uns ein paar Gläschen Wein.

Herr S. hat ebenfalls zu uns gefunden und war so freundlich, sich um unsere Gastgeschenke zu kümmern. So sorgen wir gemeinsam für ein wohnlicheres Ambiente, indem wir Herrn M. mit Ikea-Stühlen überraschen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s