fix it

Vor lauter Berlin beinahe in Vergessenheit geraten – der Kadett.
Seit Monaco steht dieser in der Werkstatt, es wurde bisher auch schon einiges gemacht aber ein zufriedenstellendes Ergebnis wurde bislang nicht erzielt.

Heute soll sich das ändern – es sind weitere Ersatzteile eingetroffen und zwischenzeitlich kümmern sich gleich vier Mechaniker um den Wagen.
Nach rund 2 Stunden ist es dann soweit – er läuft! Und das auch noch ungewöhnlich gut.
So wurden nun in den vier Wochen einige Arbeiten durchgeführt – man muss dazu sagen, dass alles längst überfällig war.

– Kraftstofftank wurde ersetzt (fasste nur noch rund 20l statt 40l)
– Kraftstoffpumpe (innenliegend, war verbogen wegen des Tanks)
– Kraftstofffilter (wurde zuletzt vor 30.000km getauscht)
– Zahnriemen (Intervall leicht überschritten, wurde zuletzt im Jahr 2000 vor 210.000km getauscht)
– Keilriemen (wurde vor einem Jahr zwar getauscht, aber wenn man schon dabei ist…)
– Zündkerzen (wurde zuletzt vor 100.000km getauscht)
– Thermostat (war noch das erste und Grund für die miese Heizleistung des Kadetten, das Thermostat war stets offen, defekt)
– Wasserpumpe (war noch die erste und nach nun 300.000km hat man ihr das auch angesehen)
– Wischergestänge (habe auf eine ältere Version umbauen lassen, dafür jetzt ohne Intervallschaltung)
– Motorsteuergerät (war übrigens der Hauptgrund für die Motorprobleme!)
– Temperaturfühler Motor (gebrauchtes Ersatzteil von einem meiner Schlachter)
– Einspritzdüse (Bosch Motronic, ebenfalls aus einem Schlachtkadett)
– Drosselklappe (im Zuge der Einspritzdüse, um diverse Fehlerquellen ausschließen zu können)

Alles in allem war das jetzt doch einiges und es war auch nicht ganz günstig. Die Reperatur dürfte den Zeitwert des Kadetten minimal überschritten haben.
So unternehme ich direkt eine ausgiebige Probefahrt und fahre den Kadetten in verschiedenen Zyklen quer durch Baden-Würrtemberg.
Abschließend gilt es meinem Opel-Mechaniker ein Danke auszuspechen, denn die Kiste läuft tatsächlich so gut wie noch nie. Alle Mängel und Zicken sind weg, er läuft besser wie damals, als ich ihn gekauft habe. So stehen nun den nächsten 300.000km nichts im Wege. Toi Toi Toi.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s