hoher besuch

Heute kommt Herr S. aus Berlin angereist und gemeinsam warten wir bei Wein und angeregten Gesprächen auf die, wie üblich, verspätete Ankunft von Herrn O. aus der Pfalz. Ihm dient Frau V. als Chauffeur und ein besonderer Opel – jüngst Mitglied im elitären Verein der Y187.

Nach leckerem, von meiner Frau Mutter zubereitetem Essen, geht es für uns gemeinsam weiter nach Ulm.

Am Bahnhof stoßen noch weitere nette Gesichter zu uns und wir gondeln mit der Regionalbahn nach Ulm um anschließend den völlig überfüllten Weihnachtsmarkt zu besuchen.
Es bleibt beim Besuch diverser Glühweinstände und so sitzen wir bis tief in die Nacht beisammen. Meinetwegen hätten wir uns den Weihnachtsmarkt getrost sparen können, denn bei 10 Grad und Sonnenschein macht das nur wenig Sinn, die Gesellschaft jedoch war einwandfrei.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s