nizza bei nacht

Erstmal Relaxen war die Devise – lange Zeit dafür haben wir aber nicht, denn in Kürze versammeln wir uns im Innenhofe des Hotels und gehen gemeinsam Essen. Ein Restaurant in der Innenstadt blieb uns in guter Erinnerung und nun möchten wir wieder dorthin.
Dass der Laden brechend voll ist, hielt uns nicht davon ab mal nett zu fragen und so wurde uns versichert, dass in einer Stunde Platz für alle wäre. Die Zeit überbrücken wir bei einem kühlen Getränk in einem nahegelegenen Irish Pub und ehe das Magenknurren zu laut wird, ist die Stunde auch schon wieder rum.

Nach wunderbarem Essen und gutem Wein geht es weiter, einige von uns sind in einer Karaokebar, trinken fleißig und lassen den Abend ausklingen. Wir schauen auf den ein oder anderen Song vorbei und verabschieden uns irgendwann. Zurück im Hotel wird die letzte Nacht eingeläutet, der Rezeptionist klagt erneut über unsere Lautstärke und wir gehen zu Bett – der Heimweg steht uns schließlich auch noch bevor.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s