auf nach brussels

Genug Gent für heute – es geht weiter. Eigentlich wollte ich an einem Stellplatz mit Strom nächtigen, jedoch stellte sich nun heraus, dass dieser in der völlig falschen Richtung liegt. Mangels Lust zu irgendwas steuere ich einfach einen Campingplatz in einem Vorort von Brüssel an.

Nach unaufregenden 70km erreichen wir diesen, der Campingplatzbetreiber fragt ungläubig wo ich denn den Kadetten noch gefunden habe und wir checken ein. Kurzer Aufbau und dann wird erstmal etwas flaniert. Die Ruhe wird lediglich von unzähligen Flugzeugen gestört, die just in Brüssel abfliegen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s