beständigkeit pfälzert art

Ich trau es mich kaum zu sagen – aber ich muss schon wieder in die Pfalz. Frau J. bekommt neue Sommerreifen, Frau M. hat mir schicke Sommerräder bereitgelegt, Herr C. benötigt einige Teile für sein Auto, Herr O. geht auch nicht leer aus und ich muss ohnehin in die Ecke.

So geht es zuerst nach Landau – mit der Strecke bin ich inzwischen ja vertraut. Herr O. steigt zu, wir statten Herrn H. einen kurzen Besuch ab, nerven für kurze Zeit so gut es geht und gehen dann einkaufen. Die Einkäufe beschränken sich in erster Linie auf Wein und so geht es in die Burg des Herrn O.

Angekommen gibt es wie immer ein Gläschen Wein und später machen wir uns noch auf den Weg in die Innenstadt – das Essen haben wir beim Einkauf völlig außer Acht gelassen.

Am Morgen kümmern wir uns um diverse Erledigungen und auch sonst hat der Tag noch einiges zu bieten, sodass ich erst recht spät am Abend loskomme und noch sehr viel später den Heimathafen erreiche.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s