entspannung pur in riesbürg

Unsere alljährliche Zusammenkunft auf dem Campingplatz Ringlesmühle findet ab heute statt – Erholung vom Taubertal Festival brauche ich ja heuer nicht und fahre gegen Mittag rüber auf den Platz. Einige nette Gesichter haben sich schon eingefunden, wir begrüßen uns und trinken die ersten Kaltgetränke.

Anders als sonst bin ich heute nicht mit dem Kadett da sondern mit einem Opel Mokka – für eine Nacht darf er seine Campingtauglichkeit unter Beweis stellen. Nunja, umgebaut ist er fix und es entsteht auch eine große ebene Fläche. Ich bin gespannt. Ehe ich ins Bett finde sollen aber noch einige Stunden vergehen und unzähle Kaltgetränke auf mich warten – wir feiern bis spät in die Nacht, bis ich endgültig beschließe ins Bett zu gehen. Denn ich habe morgen noch einen kurzen Arbeitseinsatz und hole dabei direkt meinen Kadetten ab.

Im Bett angekommen stelle ich recht fix fest dass mir das viel zu klein ist. Und dass Herrn S. sich zu mir kuschelt macht es tatsächlich nicht besser, im Gegenteil – der Platz wird noch weniger. Ich bin etwas froh dass die Nacht ohnehin kurz werden wird und schließe die Augen, soweit das halt möglich ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s