erinnerst du dich, pfalz?

Woooooah, endlich wieder Landau! Schon ewig keinen Besuch mehr abgestattet. Die Autobahnen sind glücklicherweise beinahe leer und so geht es auf direktem Wege zu Herrn O. Natürlich, wie immer, nicht ganz ohne Grund. Sein schwarzes Drittfahrzeug benötigt etwas Zuneigung. Die HU ist seit April abgelaufen und einige Reparaturen stehen an und so nehme ich ihn mit Nach Heidenheim.

Selbstverständlich trinken wir noch einigen Wein, treiben Unfug und gehen ins nahegelegene Green. Bingo jedoch spielen wir heute nicht und so bleibt es bei Burgern, Longdrinks und eigenartigen Gesprächen. Zu uns gesellen sich noch einige Bekannte und es wird wie so oft eine kurze Nacht, der Rückweg nach Heidenheim dafür gefühlt ewig. Kaum zu Hause angekommen vermisse ich bereits den Kadetten, der muss nun ohne mich auskommen. Hoffentlich kann ich ihn, ohne dass er mir es übel nimmt, bald wieder in Empfang nehmen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s