futterfahrt

Heute habe ich mein Cabrio abgeholt und es nach Hause verfrachtet – vielleicht schaffe ich es in Bälde ja noch, ihn in die Werkstatt zu bringen. Natürlich ist herrliches Wetter und natürlich streikt das Cabrio – so setzen wir uns in den Kadetten und es geht auf die Autobahn. Habe Hunger!

Nach rund 30 Minuten verlasse ich die A8 und frage höflichst mein Navi nach Restaurants in der Umgebung. Nix dabei, das mich anmacht – also noch ein paar Kilometer fahren. Fast zu schnell um wahr zu sein kommen wir an einem kleinen Biergarten vorbei, irgendwo links der Donau nähe Nersingen. Nach der Grillorgie von der Geburtstagsfeier gibt es heute natürlich kein Fleisch – die Pfifferlinge & Knödel schmecken aber köstlich!
Auf dem Rückweg hupt und winkt Herr M. auf der Autobahn – offenbar hatte er Regen im Gepäck. Nun ist Schlechtwetter und es wird allmählich wieder Zeit zu gehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s