grimbergen

Nun, Brüssel selbst ist noch rund 10km entfernt, Lust zu fahren habe ich natürlich nicht und das gute Grimbergener Bier trägt auch seinen Teil dazu bei. So laufen wir durch Grimbergen, in der Hoffnung auf ein Restaurant oder ähnliches zu treffen.

Etwas verdutzt müssen wir feststellen dass hier einfach alles geschlossen hat, natürlich nur heute. Gestern wäre offen gewesen, Morgen selbstverständlich auch. Nur heute eben nicht. Also mache ich einen Supermarkt ausfindig und wir kaufen frischen Fisch, Brot und anderes Allerlei.

Nach gefühlten Stunden sind wir zurück am Campingplatz, ich werfe den Minigrill an und brate den Fisch. Zu den Sättigungsgefühlen gesellt sich dann auch Regen dazu, den harren wir ein Weilchen unter einem Pavillon aus, gucken einen Film, trinken noch eines dieser leckeren belgischen Biere und gehen dann zu Bett.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s