hochgenuss

Mittlerweile ist das Wetter absolut traumhaft und wir genießen den See, Wein und unsere Gesellschaft.

Zu Abend gibt es mal wieder Pizza beim Italiener um die Ecke und es macht sich langsam Wehmut breit – wir reisen in Bälde ab.

Herr M. macht sich in Kürze auch auf den Weg nach Kärnten und beschließt denselben Campingplatz aufzusuchen – sinnvollerweise lassen wir ihm Grill und Zelt direkt vor Ort und bunkern das Zeugs gut behütet im Erste-Hilfe-Raum.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s