willy’s treffen 2016 #2

Ein paar Stunden später rücken wir sämtliche Tische beisammen und es kann gegessen werden – Herr R. hat tatsächlich wunderbar gekocht, es schmeckt fantastisch und ich bekomme sogar was von Frau M.’s Grillkäse ab. Herr B. steuert einen superleckeren Salat bei und das Essen dauert bis in die Dunkelheit. An dieser Stelle ein fettes Danke an alle für die Verköstigung & die Einladungen, es hat sich tatsächlich gelohnt heuer nichts mitzubringen!

Nach diesem Festtagsmenü stellen wir die Tische beiseite, öffnen manchen Wein und quatschen bis tief in die Nacht. Die ersten gehen in den wohlverdienten Schlaf und mit den Lieben von runterwegs, den Hermans sowie Herrn R. und Herrn J. sitze ich noch eine lustige Nacht beisammen, bis schließlich der Morgen einbricht und es nun wirklich Zeit zu schlafen ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s