mehr berge!

Ein kurzes Gastspiel in der Heimat und schon belade ich wieder den Kadetten. Heute geht es erneut nach Österreich – nur diesmal etwas südlicher. Herr O. wohnt seit einiger Zeit in Längenfeld nähe Sölden und hat uns eingeladen doch mal vorbeizuschauen. Nichts leichter als das!

Der Wecker klingelt und ich schlummere noch ein paar Stunden – herrlich gut tut das! Irgendwann raffe ich mich auf & wie ich unter die Dusche möchte schreibt mir Herr K. dass ich mir ruhig noch etwas Zeit lassen könne, er sei noch nicht fertig. Ideal!

So wird es natürlich recht spät bis wir auf die Autobahn gen Süden kommen und entsprechend Dunkel als wir den Fernpass erreichen. So wird das nix mit schöner Landschaft. Stattdessen tonnenweise Leitplanken & Nachtschwärze soweit das Auge reicht. Öde. Stau- und stressfrei kommen wir schließlich an, begrüßen uns herzlichst und beschließen recht schnell heute nichts mehr zu machen. Die gute Gesellschaft soll genügen und das halte ich für garkeine schlechte Idee.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s