jugendaufarbeitung

Neulich war ich ja in Königs Wusterhausen, eigentlich wollte ich aber nach Wusterhausen(Dosse). Das ist auch in Brandenburg und als kleiner Bub war ich schonmal hier gewesen. Auf einer Mutter-Kind-Kur und die Erinnerungen sind schon ganz schön verblasst. Online habe ich herausgefunden, dass die Klinik in der ich dort war nicht mehr existiert, die Gebäude rund zehn Jahre leer standen und sich in meiner ehemaligen Schule nun eine Kita befindet und die eigentliche Klinik nun zum Teil eine Flüchtlingsunterkunft ist. Nichts wie hin!
Angekommen schlendern wir ein wenig über das Grundstück und an manches kann ich mich tatsächlich noch erinnern. Schon erstaunlich. Verändert scheint sich auch nichts zu haben und der See auf dem ich Schlittschuhgelaufen bin ist auch noch da!

Auch an einen Ausflug damals kann ich mich noch gut erinnern, wir besuchten den Ritter Kahlbutz. Er starb 1702 im Alter von 52 Jahren und wurde dann in einer Patronatsgruft beigesetzt. Ein Verwesungsprozess hat nie stattgefunden und es fand eine natürliche Mumifizierung statt. Daraufhin schlief ich soweit ich mich erinnere ziemlich schlecht. Der Leichnam ist nämlich trotz seiner 300 Jahre in gutem Zustand, die Mumie kann in Kampehl besichtigt werden und es ist vielleicht nicht der ideale Anblick für einen Siebenjährigen.
Heute geht man davon aus, dass Kahlbutz an Tuberkulose starb und die Mumifizierung durch den luftdichten Sarg, sein Grab und die trockene Umgebung begünstigt wurde. Auch heute noch kann man ihn in der Dorfkirche von Kampehl besichtigen. Wie ich das aber nun im Osten gewohnt bin, hat die Kirche heute geschlossen. Ständig stehe ich im Osten vor verschlossenen Türen.
Stattdessen essen wir dafür ganz wunderbar in der nahegelegenen Ritterbutze, werden pappsatt und fahren dann wieder ein Stückchen zurück in Richtung Berlin.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s