toyota touring

Heute Abend geben wir den Toyota ab und so fahren wir nun an den östlichsten Zipfel Kretas. Unterwegs machen wir Halt an einer kleinen Bucht, lümmeln herum und fahren dann weiter nach Sitia, ein kleines Städtchen im Nordosten Kretas. Wir schauen uns Sitia an, essen mal wieder und ziehen dann weiter zum Palmenstrand von Vai. Die kretische Dattelpalme bildet hier den größten natürlichen Palmenhains Europas.

An den Palmenstrand zog es in den 70er Hippies und Rücksacktouristen aus ganz Europa, zeitweise entstand eine völlig chaotische Zeltburg und Mülldeponie, sodass die Regierung einschritt, die Hippies vertrieb und Vai zum Naturschutzgebiet erklärte. Heute sind wieder viele Menschen dort, es besteht Infrastruktur und man kann den Strand als solchen nutzen. Wir verbringen ein paar schöne Stunden hier, besteigen den nahgelegenen Aussichtpunkt mit fantastischer Sicht auf den Palmenhain.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s