durchbruch #1

Der Bus ist nun durchrepariert und bereit zum Einsatz. Wie schon vor zwei Jahren gehen wir wieder auf Liedfett-Tour! Die Hamburger Band versteht es uns zu begeistern und so habe ich im Sommer unendlich viele Tickets für die bevorstehende Tour geordert. Wie auch schon vor zwei Jahren starten wir die Tour in Heidenheim mit dem berüchtigten Tag Null. Ich vermute, der wird wieder am schlimmsten und mit Sicherheit werde ich Recht behalten.

Neben Marc ist noch Ben aus Mühldorf am Start und Selena wird morgen zu uns stoßen – die ist clever genug Tag Null ausfallen zu lassen.
Am Abend gehen wir zusammen mit meiner besseren Hälfte zu Kochlöffel, stopfen uns mit Unfug voll und stolpern dann geradewegs nebenan in die Kneipe „Zum Alten Hut“. Es kommen noch weitere Freunde und so eskalieren wir bis spät in die Nacht, trinken feuchtfröhlich um die Wette und wie vor zwei Jahren artet es mit Ben dermaßen aus, dass ich am liebsten schon jetzt die Tour abblasen würde.

Am Morgen, nach wenigen Sekunden Schlaf, wackeln wir zum Metzger, ordern zwei Bier und ein paar Leberkässemmeln. Den Verkäuferinnen haben wir sicher den Tag versüßt! Und nun wird es endlich Zeit loszufahren. Unser ersten Konzert heute findet in Wiesebaden statt uns bis dahin ist es ein weiter Weg. Marc fährt, Ben & Ich trinken. In völliger Bierlaune vom gestrigen Abend schieße ich übers Ziel hinaus und als wir irgendwo auf der A3 auf Selena mit ihrem Ducato-Camper treffen, bin ich längst betrunken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s