durchbruch #9

Wir sind nun über zwei Stunden gefahren und haben es bis Bitche in Frankreich geschafft. Oben an der Zitadelle machen wir es uns gemütlich und verbringen das bisschen was von der Nacht übrig geblieben ist. In Hagenau gehen wir morgens dann einkaufen und starten weiter durch nach Zürich.
In Zürich haben wir uns einen Parkplatz in einer Hofeinfahrt reserviert, glühen mal wieder ein wenig vor und laufen dann zum Konzert.

Im Dynamo in Zürich findet das Konzert heute statt, die Preise für Getränke sind wie erwartet jenseits von Gut & Böse und wir freuen uns schon wahnsinnig auf die Show. Das Konzert macht natürlich wieder super viel Laune und vor die Band „So wie du bist“ spielt bittet mich der Frontsänger auf die Bühne. Wir waren uns gestern in Trier einig dass ich das schnelle Outro des Songs sehr gut beherrsche und nun darf ich es zum Besten geben. Keine Ahnung ob das gut funktioniert hat, denn ohne Knopf im Ohr hört man auf der Bühne keinerlei Stimmen, auch nicht seine eigene. Dem Publikum scheints aber gefallen zu haben, denn fortan werde ich den gesamten Abend mit Bier & Schnaps versorgt. Nett von den Schweizern!

Nach dem Konzert hält es uns nicht mehr all zulange in Zürich und so fahren wir in Richtung Deutschland. Wir kommen bis Waldshut-Tingen und nächtigen irgendwo in der Pampa.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s