am deich #2

Halbwegs durchnässt kommen wir am Kadett an, fahren zurück zum Hotel um unser Gepäck zu holen und schon wird das Navi mit einer neuen Adresse gefüttert. Nur zwei hundert Kilometer entfernt spielen heute nämlich Deichkind und natürlich haben wir Tickets dafür!
Nach einer angenehmen Fahrt kommen wir in Rostock an, beziehen direkt das Hotel neben der Stadthalle und tigern dann auch schon los. Zu Fuß geht es in die Stadtmitte, noch immer herrscht Schietwetter und wir sehen uns ein wenig in der Altstadt um, laufen an den Hafen und gehen dann Essen.

ro1

ro2

Wegen des eisigen Windes, fehlenden Parkhauses und der Tatsache dass wir aus Zucker sind, wird die Preparty heute in den Kadett verlagert. Ordentlich durchgefeiert geht es dann auf das Konzert und Deichkind bieten erneut fast drei Stunden Ekstase vom Feinsten.

ro3

ro4

Völlig durchgenudelt gehen wir dann zu Bett und wissen, dass schon bald der Wecker klingelt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s