poolgammel

Heute gehen wir unsere Vorräte auffüllen, kaufen einigen Wein und verschwinden dann im Pool des Campingplatzes. Wir sind nach wie vor die einzigen Gäste, ziehen viele Bahnen durch den Pool und bewaffnen uns dann mit einem Besen um den hauseigenen Minigolfplatz aufzuhübschen. Frisch durchgefegt spielen wir eine Runde auf den Bahnen, versuchen uns im Federball und Tischtennis, verbummeln so den ganzen Tag, bis wir diesen wieder mit Kochen & Wein beenden.

Am nächsten Morgen machen wir eine Wanderung durch die angrenzenden Wälder und Felder und verbringen dann wieder den ganzen Tag am Pool und treiben wieder einigen Sport.

Die Betreiber des Platzes sind furchtbar nett, es ist himmlisch ruhig und wirklich schön hier, sodass wir noch etwas bleiben werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s