dune du pyla

Den heutigen Tag versuchen wir nun nicht gänzlich auf dem Campingplatz zu verbringen und fahren nun zur Dune du Pilat. Mit über 100m Höhe ist sie die größte Wanderdüne Europas und es strengt tierisch an diese zu überqueren. Schweißgebadet kommen wir am Meer an, gehen ein bisschen ins Nass und spazieren auf der Düne umher.

Die Zeit hier auf der Düne vergeht wie im Flug und am Nachmittag gehen wir ins nächste Dorf, essen zu Mittag und gehen anschließend wieder einkaufen.

Zurück an unserem Platz ist es schon reichlich spät, sodass wir lediglich kochen und dann erschöpft ins Bett fallen, um anschließend den neuen Tag wieder am Pool zu verbringen. Den ganzen Tag schwimmen wir um die Wette, lesen viel und unterbrechen den Gammel hin und wieder für eine Partie Federball.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s