rallye 2020 #5

Wir verlassen völlig planlos Breslau und wissen nun auch noch nicht so recht, wohin wir denn nun sollen. Wir fahren gemütlich in Richtung Deutschland und nach einigen Kilometern meldet sich Herr. F bei uns. Damit steht schon ein Plan für den heutigen Abend, allerdings haben wir noch etliche Kilometer vor uns. Herr F. hat uns zu sich und seiner Freundin nach Meiningen in Thüringen eingeladen. Jedoch müssen wir vorher noch den Daewoo in Sachsen abholen. Auf dem Weg dorthin machen wir einen Halt in Dresden, gucken uns den Zwinger an und fahren ein wenig durch die Stadt. Vier Stunden Autobahn später sind wir wieder in Plauen und der Daewoo steht auch noch da. Zwei mürbe machende Stunden später erreichen wir schließlich Meiningen, es gibt leckere Lasagne und auch endlich wieder eine Dusche für uns. Die ganze Nacht bis zum Morgen feiern wir recht ausgelassen und machen uns erst am späten Nachmittag vom Acker. Unsere tollen Gastgeber fahren nun nach Bayern und wir stehen erneut völlig planlos in Meiningen an einer Tankstelle – wieder wissen wir nicht, wohin es denn nun gehen soll.

Wir bekommen einige Übernachtungs- und Feierangebote aus ganz Deutschland, möchten es aber niemanden so recht zumuten den Sonntagabend mit den Rallye-Chaoten zu verbringen und für einen kurzen Moment überlegen wir sogar, die Rallye abzubrechen. Natürlich kommt das eigentlich nicht so recht in Frage und so starten wir die Maschinen und fahren gen Süden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s