aus 20 mach 21

Wieder ist ein Jahr vorüber – kein besonders gutes, wie allseits bekannt sein dürfte. Trotz all dem Chaos, Reiseverboten und den extrem tödlichen Gefahren dort draußen, habe ich es immerhin auf 66 Übernachtungen „on Tour“ gebracht.

Folgende Länder sind bereist worden: Tschechien, Polen (2x), Niederlande (2x), Belgien, Frankreich (3x), Spanien und Österreich.

So richtig Reisen konnte man aber meistens nicht – wir haben oft versucht das Beste daraus zu machen, aber immer klappt das natürlich nicht so richtig. Besonders traurig aber stimmt mich meine Konzert-Bilanz – zum Glück konnte die Deichkind-Tour noch während der Pandemie stattfinden, nur einen Tag nach der Tour wurden Großveranstaltungen verboten. So habe ich 6x Deichkind live gesehen und einmal Kettcar in Nürnberg mit Schrottgrenze als Vorband. Das wars leider auch schon. Auch haben wir einmal an einem Livestream-Konzert teilgenommen. Das ist aber absoluter Blödsinn, macht überhaupt keinen Spaß und ist definitiv keine Alternative. Ich hoffe, dass schon bald Konzerte wieder anstandslos möglich sind – das täte dem Kulturbereich und auch mir ganz gut.

Hinter’m Steuer war ich 2020 trotz Pandemie nicht ganz untätig. Zum einen waren wir trotzdem wo immer es ging viel unterwegs und zum anderen bin ich oftmals mit Freunden durch die Gegend gefahren – immer wann wenn es verboten wurde. So fuhren wir nach einem cholerischen Anfall von Herrn Söder durch ganz Bayern und hatten eigentlich immer viel Spaß bei den Touren. Es kamen in Summe 39.407km zusammen – mit diversen Fahrzeugen, daran hat es mir ja noch nie gemangelt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s