oldiegrillen

Herr M. und Ich haben Bock auf Young- & Oldtimertreffen, Rumgrillen und im Siff suhlen. Solche Veranstaltungen aber sind ja nach wie vor strikt verboten und übersäht mit beknackten 10-G Regeln, Abständen und Sperrstunden. Also machen wir eben unser eigenes Ding. Keine Regeln, viel Körperkontakt und Party nonstop!

So fahren wir heute in die Nähe von Stuttgart und holen einen Dixiklo-Anhänger. Der macht sich super hinter dem Kadett und mangels Toilette am Eventplatz, wird er sich auch gewiss nützlich machen. Vor Ort bauen wir dann noch ein Zelt für Schlechtwetter auf und am nächsten Morgen sitzen wir bereits um 08.00 Uhr herum, trinken Kaltgetränke und wissen genau: Die ersten Gäste kommen erst sehr viel später.

Am Mittag kommen dann auch schon die ersten Oldtimer, wir werfen den Grill an und verbringen einen recht schönen Tag bei ziemlich guten Wetter. Rund zehn Fahrzeuge samt Ihrer Besitzer haben den Freitag mit uns verbracht, wir feierten bis spät in die Nacht und am Samstag Morgen staunen wir nicht schlecht. Offenbar wurde heftig gesoffen – so recht erinnere ich mich nicht daran, aber klar ist: Das Bier ist fast leer. Der Schnaps auch.

Den Samstag verbringen wir ähnlich – die Vorräte sind wieder aufgestockt und der Platz füllt sich zunehmend. Mit Benzingesprächen, Alkohol, Grillgut und lauter Musik schwindet der Tag nur so dahin. Es dürften in Summe irgendwas zwischen 50 und 70 Leute dagewesen sein und der Samstag endet dann auch erst am Sonntag Morgen gegen 05.00 Uhr. Selbst Nachschub mussten wir in der Nacht immer wieder holen – man könnte meinen dass unsere Gäste lange keine Gelegenheit für eine fette Party hatten.

Wenig ausgeschlafen verabschieden sich am Sonntag Morgen die letzten Gäste, wir räumen auf und vertrödeln den Tag bis zum Nachmittag, sind begeistert von der tollen Feier und ich versuche zu rekonstruieren, was für Fahrzeuge denn da waren. Wie zu erwarten war es ziemlich Opel-lastig, aber auch viele Fremdmarken haben zu uns gefunden, ein toller Mix aus Alltagsyoungtimern, verlebten Verbrauchtkisten und gepflegten Oldtimern. Mit Sicherheit nicht unser letztes Treffen und auch in Zukunft: Lass deinen Impfausweis zuhause & bring Bier mit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s