karlsbuhuuu!

Schon wieder sind wir auf dem Weg nach Karlsruhe – ich setze meine Freundin zum Frühstücken ab und gehe dann in ein paar Spielwaren- und Modellbauläden. Irgendwo muss ja das viele Geld hin, das die Kulturbranche nicht mehr will. Nachdem ich einige Läden geplündert habe, geht es noch zum Messplatz auf einen Flohmarkt. Der ist riesengroß und zu meinem Bedauern steht das Substage nebenan noch immer. Auch hier werde ich fündig, kaufe einigen Messikram und fahre dann zu Familie R.

Gemeinsam gehen wir in die Innenstadt, essen beim Araber um die Ecke und spazieren dann durch den Schlosspark. Hier fährt auch eine kleine Diesel-betriebene Lokomotive und bringt uns durch den gesamten Schlosspark. Anschließend holen wir uns noch tonnenweise Burger und dann geht es nachhause – dort wartet bereits Herr M. mit viel Vodka und einer kleinen Hausparty, die bis in die Morgenstunden gehen soll.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s