auf der alm

Über’s Wochenende komme ich in den Genuss den neuen Opel Corsa E zu fahren. Ausgestattet mit einem 1.4l 16v und einer 5-Gang Automatik bringt mich der kleine für ein paar Tage von A nach B.
Er ist recht agil unterwegs, deutlich erwachsener als sein Vorgänger und macht selbst mit der Automatik ein klein wenig Spaß – ein würdiger Nachfolger des sehr gelungenen Corsa D.

Ansonsten ist es im Moment recht ruhig, das Wetter nur wenig einladend und man wartet so auf den Frühling.
Sonntag noch geschwind auf die Goldberg Alm, es locken zünftige Mahlzeiten und nettes Ambiente. Die Gaststätte liegt auf dem Goldberg im Dillinger Landkreis und trumpft mit einer tollen Aussicht, bei vernünftigem Wetter bis hinein in die Alpen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s